3 Berge Lauf 2017

Liebe Laufsportfreunde,

Im Jahr 2017 findet unser 3 Berge Lauf am Samstag den 01.04.2017 statt. Wie aus den Vorjahren gewohnt fällt der Startschuss für alle Läufe um 13:00 Uhr auf dem Sportplatz in Dodenhausen. Die Strecken werden wie in den letzten Jahren für den Waldeck Frankenberger Laufcup gewertet.

Die Online Anmeldung ist bereits aktiv und darf gerne genutzt werden. Nachmeldungen können am Veranstaltungstag bis 12:15 Uhr erfolgen.

Damit wir den Lauf pünktlich um 13:00 Uhr starten können haben wir uns dieses Jahr entschlossen die Anmeldung in die Alte Schule (Ziel) zu verlegen. Die alte Schule liegt ca. 200m vom Start entfernt in der Dorfmitte. Bitte beachtet dies bei eurer Planung.

Auch in diesem Jahr wird die Zeitnahme wieder mittels einer Zeitmessanlage erfolgen. Wir werden daher für den Transponder wieder 10 Eur Pfand erheben, der direkt im Ziel erstattet wird.

Im Zielbereich und in der Alten Schule wird wieder für euer leibliches Wohl gesorgt. Wie gewohnt gibt es die Zielverpflegung, ein Kuchenbuffet und Würstchen.

Wir freuen uns auf eure zahlreiche Teilnahme, wünschen allen eine gute Vorbereitung und gute Anreise. Das Orga Team und der SV Dodenhausen freut sich darauf euch am 01.04.2017 in Dodenhausen begrüßen zu dürfen.

Euer Orga Team

3-Berge-Lauf 2015

Hallo liebe Sportfreunde,

Die Ergebnisse vom heutigen 3 Berge Lauf sind online. Unter folgendem Link können die Ergebnisse auch eingesehen werden. Mit einem Klick auf dem Namen können die Urkunden auch heruntergeladen werden.

http://my3.raceresult.com/35807/results?lang=de

Erste Bilder gibt es bereits unter http://www.myheimat.de/haina-kloster/sport/laufcupsaison-2015-im-schoenen-kellerwald-dritter-wettkampf-in-dodenhausen-d2679533.html von Hans-Freidrich Kubat zu sehen. Vielen Dank dafür!

Jetzt sind auch die Bilder von letzten Samstag online. Viel Spass beim anschauen.

 

Bericht zum 3-Berge-Lauf 2015

Am 11.04.2015 fiel auf dem Sportplatz in Dodenhausen der Startschuss zum 14. 3 Berge Lauf. Dieses Jahr gingen insgesamt 184 Läufer auf die unterschiedlichen Strecken.

Zum Prinzen und zur Prinzessin kürten sich mit neuen Streckenrekorden Monika Pletzer (SF Blau-Gelb Marburg) 16:52min und Martin Herbold (Tuspo 1896 Borken) 15:14min. Der alte Streckenrekord bei den Frauen lag bei 17:52min und bei den Herren bei 16:01min damit wurden beide Zeiten, aufgestellt im lezten Jahr deutlich unterboten.

Den Königstitel über die 13,7km blieb bei den Frauen auch in diesem Jahr in den Händen des SV Blau-Weiß Dodenhausen. Nach dem im Jahr 2014 Marianne Domes siegte und  Carmella Wege den 2. Platz belegte konnte sich Carmella in diesem Jahr den Königstitel in der Zeit von 1:09:03h sichern. Bei den Männern hat unser Stammgast Dr. Markus Schraub (SF Blau-Gelb Marburg) in der Zeit von 53:50min die Königskrone erkämpft.

Auf der Langstrecke über 26,2km und alle 3 Berge (Hohes Lohr, Jeust und Wüstegarten) hat Monika Schmidt von der LG OVAG Friedberg-Fauerbach in der Zeit von 2:10:11h die Krone der Kaiserin erkämpft. Bei den Herren konnte Frank Hardenack aus Neuenkleusheim seinen Titel aus dem Vorjahr in der Zeit von 1:48:12h verteidigen.

Die Tatsache dass wir in Dodenhausen jedes Jahr aufs viele Wiederholungstäter und viele neue Läufer aus nah und fern begrüßen dürfen bestärkt und motiviert uns immer wieder aufs neue diesen anspruchsvollen und über die Kreisgrenzen hinaus bekannten Lauf jedes Jahr aufs neue auszurichten. Dabei darf der nicht ganz unerhebliche Aufwand bei der Ausrichtung nicht unterschätzt werden. Alleine das Ausschildern der doch sehr weitläufigen Strecken nimmt mehrere Tage in Anspruch. Dass eine reibungslose Durchführung der Veranstaltung Jahr für Jahr möglich ist verdanken wir den vielen helfenden Händen. Die Hilfe beschränkt sich hierbei nicht nur auf den SV Dodenhausen alleine, das gesamte Dorf unterstützt uns bei der Organisation und Durchführung, was in der heutigen Zeit längst nicht mehr selbstverständlich ist. Vielen Dank also an die vielen Helfer und Sponsoren ohne euch wäre dieser Lauf mit seiner einmaligen Atmosphäre nicht zu bewältigen.

Bis 2016 in Dodenhausen zum 15. 3-Berge-Lauf

Euer Orga Team

SVD Läufer mischen mit beim „Heimberglauf“ über die drei Berge

Neben den Akteuren aus dem Kreis und über den Kreisgrenzen hinaus, waren auch einige Läuferinnen und Läufer des SVD beim Heimatlauf mit am Start. Wie bereits Eingangs erwähnt, konnte Carmella Wege den Sieg über die 13,7km Strecke für den SVD erlaufen.

Drei weitere Siege in den Altersklassen konnten auf den verschiedenen Strecken errungen werden. So unter anderem Melanie Möller Jäger in der W35 auf der 4,3km Walkingstrecke, Peter Hessler in der M45 auf der 13,7km Walkingstrecke und Peter Groß in der M45 über die reguläre 13,7km Mittelstrecke.

Etliche zweite Platze in den AKs kamen hinzu, so Gisela Grebe in der W50 auf der 4,3km Walkingstrecke, Ulrich Buchsbaum in der M30, Wolfgang Fritz in der M55 und Peter Vollmerhausen in der M70 über die reguläre 13,7km Mittelstrecke, sowie dritte Plätz durch Claudia Sylla und Franz Reger in der W35 bzw. M50.

Ebenfalls auf Podest konnten sich über die Kaiseretappe die Läufer Gert Bayer in der M50 und Mike Schwarz in der M35 erlaufen, wobei letzterer Läufer sich mit einer respektablen Zeit von 1:57:19h in die Hall of Fame des 3-Berge-Laufes eintragen konnte.

Ergebnisse 14. 3 Berge Lauf 11.04.2015

PlatzKlasseDistanzNameZeitE/M
1.W35Walking 4,3kmMelanie Möller Jäger35:26E
2.W50Walking 4,3kmGisela Grebe38:44E
1.M45Walking 13,7kmPeter Hessler1:58:27E
1.W3513,7kmCarmella Wege1:09:03E
3.W3513,7kmClaudia Sylla1:24:35E
2.M3013,7kmUlrich Buchsbaum1:19:18E
1.M4513,7kmPeter Groß56:10E
3.M5013,7kmFranz Reger1:09:50E
2.M5513,7kmWolfgang Fritz1:14:26E
2.M7013,7kmPeter Vollmerhausen1:17:00E
3.M3526,2kmMike Schwarz1:57:19E
6.M4526,2kmMichael Opper2:22:10E
15.M4526,2kmMichael Weber3:22:33E
3.M5026,2kmGert Bayer2:12:55E
14.M5026,2kmPeter Kodlin3:22:33E

3-Berge-Lauf 2015

Hallo liebe Sportfreunde,

Die Ergebnisse vom heutigen 3 Berge Lauf sind online. Unter folgendem Link können die Ergebnisse auch eingesehen werden. Mit einem click auf dem Namen können die Urkunden auch heruntergeladen werden.

http://my3.raceresult.com/35807/results?lang=de

Bilder und ein Bericht folgen demnächst.

Euer Orga Team vom SV Blau-Weiß Dodenhausen

 

Liebe Laufsportfreunde,

Anmeldungen zum diesjährigen 3 Berge Lauf sind am Samstag morgen bis 12:00 möglich. Wir freuen uns euch am Samstag begrüßen zu dürfen und hoffen auf gutes Laufwetter.

Euer SV Dodenhausen

Liebe Läufer,
wir bitten folgendes für den 3 Berge Lauf 2015 zu beachten:

– Bitte beachtet dass Nachmeldungen am 11.04.2015 nur bis 12:00 Uhr möglich sind.

– Auch in diesem Jahr werden wir wieder die Zeitmessanlage einsetzen und werden wie im letzten Jahr einen Pfand in Höhe von 10 Euro erheben.

Dr. Markus Schraub macht sich ein Geburtstagsgeschenk und gewinnt die Kaiseretappe vom 3-Berge-Lauf 2012; Astrid Staubach verbessert Bestmarke um 4 Minuten; Tim-Henning Förster und Sandra Ricke vom TSV 1850/09 Korbach gewinnen Königsetappe

Die diesjährige “Kaiseretappe”, die rund 26,2km um den Kellerwald mit über 900 Höhenmetern, wurde von Dr. Markus Schraub vom SF Blau-Gelb Marburg Sieger hochverdient gewonnen und dies zu seinem 40. Geburtstag. Mit einer Zeit von 01:49:52 h sicherte sich hochverdient den Titel des “Kaiser” vom 3-Berge-Lauf und hatte knappe 4 Minuten Vorsprung auf seinen Verfolger Horst Wiegand vom SVD. Die schnellste Frau und folglich “Kaiserin” war Astrid Staubach von der LG Vogelsberg. Sie absolvierte den Lauf schon des öfteren und hielt die alte Bestmarke schon seit einige Jahren. Für Staubach waren die gestrigen Bedingungen scheinbar gut, denn mit einer Verbesserung der alten Bestmarke um gute 4 Minuten stellte Staubach eine neue Bestmarke mit 02:04:10 h auf. Mit dieser Zeit kam sie zudem als 13. im Gesamtläuferfeld, welches mit 77 Startern gut besetzt war.

Die “Königsetappe”, den 13,7km über das Hohe Lohr, gewann Tim-Henning Förster vom TSV 1850/09 Korbach souverän in 54:21 min, dicht gefolgt von Herbert Wilke und Hubertus Henning, ebenfalls vom TSV 1850/09 Korbach. “Königin” 2012 wurde Sandra Ricke auch vom TSV 1850/09 Korbach, die mit sehr guten 01:02:15 h als 5. im Gesamtfeld von 66 Läuferinnen und Läufern ganz vorn dabei war. Zweite und Zweite Frau wurden Carmella Wege und Heike Weiss vom SV Dodenhausen und Laufen gegen Krebs.

“Prinz” und “Prinzessin” über die 4,3km Distanz heimsten sich die Läufer Dominic Gottier von der Eintracht Frankfurt und die vereinslose Nina Paul ein.  Dominic Gottier benötigte 17:24 min und Nina Paul 21:39 min und kam als 10. im Gesamtfeld ins Ziel.

Insgesamt 192 Läufer fanden den Weg in den Kellerwald, ein neuer Teilnehmerrekord. Das Wetter zeigte sich in diesem Jahr nicht gerade von seiner besten Seite. Temperaturen um 6-10°C  eigentlich freundliche für neue Bestzeiten wurden durch starke Winde nicht gefördert. Insgesamt erschwerten diese Bedingungen den Läufern doch die Berge gut zu überwinden.

Des Weiteren waren auch einige Läufer des SV Blau-Weiß Dodenhausen an den Start gegangen, wobei die Läufer sich wie in den gesonderten Tabellen am Artikelende platzierten. Zu guter Letzt sind alle teilnehmenden Läufer und Läuferinnen und den gesamten Helfern zu danken, die eine solch tolle Veranstaltung erst möglich machen!

Ergebnisse 11. Dodenhäuser 3-Berge-Lauf 4300m vom 31.03.2012

PlatzKlasseDistanzNameZeitE/M
1.M354300m Schmermund, Simone23:04E
2.M704300m Hecker, Peter27:19E

Ergebnisse 11. Dodenhäuser 3-Berge-Lauf 13700m vom 31.03.2012

PlatzKlasseDistanzNameZeitE/M
2.W3013700m Wege, Carmella01:15:16E
1.W5013700m Ruhwedel, Ulrike01:23:50E
2.M3013700m Pohl, Karsten01:09:18E
4.M3013700m Stremme, Stefan01:36:07E
8.M4013700m Möhl, Uwe01:19:25E
6.M5013700m Möller, Burkhard01:17:47E
3.M6013700m Kleinewillinghöfer, Ulrich01:24:48E
1.M6513700m Vollmerhausen, Peter01:15:26E
2.M7013700mGaube, Horst01:39:39E

Ergebnisse 11. Dodenhäuser 3-Berge-Lauf 26200m vom 31.03.2012

PlatzKlasseDistanzNameZeitE/M
2.M3526200m Seiwert, Oliver02:07:13E
2.M4026200m Jörke, Uwe01:57:29E
1.M4526200m Wiegand, Horst01:53:14E
5.M4526200m Reger, Franz02:09:37E
6.M4526200m Jäger, Michael02:09:40E
8.M4526200m Bayer, Gert02:13:08E
5.M5026200m Strohwald, Uwe02:10:07E
1.M5526200m Mehring, Bernd02:03:01E
8.M5526200m Kohl, Walter03:18:03E
9.M5526200m Kotte, Dieter03:18:04E

Ergebnisse 11. Dodenhäuser 3-Berge-Lauf 4300m Walking vom 31.03.2012

PlatzKlasseDistanzNameZeitE/M
1.W354300m Möller-Jäger, Melanie37:37E
1.W504300m Grebe, Gisela40:32E
2.W504300m Weinand, Marianne40:33

Ergebnisse 11. Dodenhäuser 3-Berge-Lauf 13700m Walking vom 31.03.2012

PlatzKlasseDistanzNameZeitE/M
1.W4513700m Hecker, Karin01:53:45E
1.M5513700mHofmeister, Ludwig02:15:12E

Dies war der 3-Berge-Lauf 2012: Ergebnisse online

Liebe Laufkameraden,

die elfte Auflage des “legendären” 3-Berge-Laufes ist Vergangenheit und dies mit einem neuen Teilnehmerrekord von 192 Läuferinnen und Läufern. Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Läufern und Organisatoren für das Engagement bedanken, denn nur mit Eurer Hilfe kann ein solches Event überhaupt stattfinden.

Ein ausführlicher Bericht und Bilder folgen im Laufe der kommenden Woche, wir bitten um etwas Geduld. Das wohl interessanteste, die Ergebnisse, sind nun online.

Ergebnisliste 4,3km

Ergebnisliste 13,7km

Ergebnisliste 26,2km

Ergebnisliste Walking 4,3km

Ergebnisliste Walking 13,7km

3 Berge Lauf Anmeldung online! Ein frohes und besinnliches Fest

Liebe Sportkammeradinnen und Sportkammeraden,

das Jahr 2012 rückt näher, so auch der 3 Berge Lauf. Nun ist auch die Onlineanmeldung scharf geschaltet…

Wir wünschen allen Läufern, Gönnern und sonstigen Supportern ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen angenehmen Ausklang des Jahres. Nächstes Jahr heisst es dann wieder „Angreifen!“…

Euer SV Dodenhausen

Hilmar Schneider gewinnt die Kaiseretappe vom 3-Berge-Lauf 2011

Auf der diesjährigen „Kaiseretappe“, den 26,2km rund um den Kellerwald mit über 900 Höhenmetern, wurde Hilmar Schneider von der MT Melsungen Sieger. Als Einziger blieb er unter der magischen Marke von 2 Stunden und sicherte sich hochverdient den Titel des „Kaiser“ vom 3-Berge-Lauf. Dabei hatte sich Schneider sogar noch um 2km verlaufen, ansonsten wäre sogar eine noch bessere Zeit herausgekommen. Am Ende zeigte seine Uhr 01:57:08 h an. Die schnellste Frau und folglich “Kaiserin” war Katja Funk, ebenfalls von der MT Melsungen. Sie absolvierte den Lauf mit einer Zeit von 02:24:14 h und damit als 26. im Gesamtläuferfeld, welches mit 85 Startern gut besetzt war.

Die “Königsetappe”, den 13,7km über das Hohe Lohr, gewann Dr. Markus Schraub vom TSV Rosenthal souverän in 54:03 min. Damit kann er sich „König“ vom 3-Berge-Lauf nennen. Dicht folgten Ihm Herbert Wilke vom TSV Korbach und Ralf Paulus vom SV Blau-Weiß Dodenhausen. „Königin“ 2011 wurde Evelyn Latta von der LG Altenstadt. Mit 01:08:18 h sicherte sie sich diesen Titel und platzierte als 20. im Gesamtfeld.

Die Titel des „Prinz“ und „Prinzessin“ über die 4,3km Distanz heimsten sich die Läufer Gerhard Peters vom TSV 09 Twiste und Sybile Arc vom TSV Korbach ein. Bei den Männern war es ein besonders spannendes Rennen, Gerhard Peters siegte mit nur 1 Sekunde Vorsprung vor Joachim Peters in 18:08 min. Bei den Frauen gewann Sybile Arc und kam als 5. im Gesamtfeld ins Ziel.

Insgesamt 182 Läufer fanden den Weg in den Kellerwald. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite. Leider waren die Temperaturen um 25°C nicht gerade förderlich um neue Bestzeiten zu laufen. Insgesamt erschwerten diese Bedingungen den Läufern doch die Berge gut zu überwinden. Dafür erfreute man sich dem wundervollen Panorama des Kellerwaldes und der 3-Berge. An der Spitze fand gleich ein schnelles Rennen statt und die üblichen Verdächtigen setzten sich schnell vom restlichen Teilnehmerfeld ab. Nachdem sich bereits die 4,3er vom restlichen Teilnehmerfeld getrennt hatten, wo beide Peters das Feld anführten, waren die weiteren besagten Verdächtigen bereits am ersten Anstieg der 13,7er und 26,2er, wo Dr. Schraub, Wilke, Paulus und Schwarz sich abgesetzt hatten. Bis Battenhausen waren diese noch recht nah beieinander, wobei sich Dr. Schraub schon ein wenig abgesetzt hatte.

Nach der erneuten Trennung der Verbliebenen kamen die Läufer der Kaiseretappe zum zweiten Berg am Jeust, während die 13,7er bereits auf dem Weg ins Ziel waren. Nach erneutem Bergab wartete noch der Wüstegarten, spätestens hier zollten die Läufer ihren Respekt vor der doch sehr anspruchsvollen Strecke.

Im Ziel angekommen warteten viele Läufer und Zuschauer auf die Zieleinkunft der 26,2er Läufer und genossen bei herrlichem Wetter die Erfrischungen, sowie Kaffee und Kuchen. Während die 4,3er und 13,7er bereits im Ziel waren, bzw. nach und nach einliefen, wartete man gespannt auf den ersten Läufer der 26,2km.

Des Weiteren waren auch einige Läufer des SV Blau-Weiß Dodenhausen an den Start gegangen, wobei die Läufer sich wie in den gesonderten Tabellen am Artikelende platzierten. Besonders zu erwähnen sind die Alterklassensieger. Hier reihen sich Carmella Wege, Simone Ullmann, Ulrike Ruhwedel, Mike Schwarz, Ralf Paulus und Rudi Horch über die 13,7km Distanz ein. Bei den 26,2km erliefen den Alterklassensieg Normen Stiebig und Bernd Mehring. Des Weiteren siegte in seiner Alterklasse über die 13,7km Walking Stephan Vaupel.

Zu guter Letzt sind alle teilnehmenden Läufer und Läuferinnen und den gesamten Helfern zu danken, die eine solch tolle Veranstaltung erst möglich machen! Bilder des Laufes sind unter anderem auch bei Joachim Peters zu finden.

Ergebnisse 10. Dodenhäuser 3-Berge-Lauf 13700m vom 02.04.2011

PlatzKlasseDistanzNameZeitE/M
1.W3013700m Wege, Carmella01:21:48E
1.W3513700m Ullmann, Simone01:25:02E
1.W5013700m Ruhwedel, Ulrike01:29:58E
1.M3013700m Schwarz, Mike57:40E
1.M4013700m Paulus, Ralf56:46E
4.M5013700m Kohl, Walter01:06:29E
7.M5013700m Isaiaz, Wolfgang01:11:05E
1.M6013700m Horch, Rudi01:08:59E

Ergebnisse 10. Dodenhäuser 3-Berge-Lauf 26200m vom 02.04.2011

PlatzKlasseDistanzNameZeitE/M
1.M3026200m Stiebig, Normen02:09:36E
3.M3526200m Seiwert, Oliver02:11:00E
6.M4526200m Reger, Franz02:13:42E
7.M4526200m Bayer, Gert02:15:06E
12.M5026200m Proll, Lothar03:13:29E
1.M5526200m Mehring, Bernd02:12:39E
3.M6026200m Golde, Wilfried02:54:52E

Ergebnisse 10. Dodenhäuser 3-Berge-Lauf 13700m Walking vom 02.04.2011

PlatzKlasseDistanzNameZeitE/M
1.M4013700m Vaupel, Stephan01:59:04E