Dodenhäuser Läufer beim Frankfurt Marathon erfolgreich!

Während des heutigen Marathon in Frankfurt war der SV Dodenhausen mit 7 Läufern vertreten, wobei 6 Läufer mit zwei Mannschaften auch bei der Mannschaftswertung teilnahmen. Dabei erreichten Klaus Kirschner und  Bernd Mehring  Zeiten unter 3 Stunden. Die Läufer Ralf Paulus, Gert Bayer, Franz Reger und Wolfgang Isaiasz konnten sich mit Leistungen unter 4 Stunden im Feld gut platzieren. Harald Ludwig erreichte eine Zeit von knapp über 4 Stunden. Besonders Klaus Kirschner überzeugte mit einer Leistung von 02:53:12  h und platzierte sich mit dem sechsten Platz  in der Klasse M50. In der Gesamtplatzierung erreichte Kirschner den 257. Platz, ein hervorragendes Ergebnis! Bernd Mehring konnte in der Gesamtplatzierung den 411. Rang erreichen und blieb in seiner Alterklasse M50 mit 02:29:01 h mit dem 21. Rang unter den ersten Dreißig. Ralf Paulus erreichte mit 03:08:37  h den 170. Rang in der Alterklasse M40 und Rang 733 in der Gesamtplatzierung. Gert Bayer lief knapp sechs Minuten später in die Festhalle ein mit einer Zeit von 03:14:54 h und wurde ebenfalls 170. in der Altersklasse M45, Gesamtplatzierung 1054. Wolfgang Isaiasz wurde mit einer Zeit von 03:42:53 h 261. der Alterklasse M50 und 3183 in der Gesamtplatzierung dicht gefolgt von Franz Reger, der mit 03:43:13 h 748 der M40 wurde. In der Gesamplatzierung landete Reger nur wenige Plätze hinter Isaiasz auf Rang 3246. Zu guter Letzt platzierte sich Ludwig mit 04:35:19 h auf dem 314. in der Altersklasse M55 und Rang 7592 im Gesamtfeld.

[Table=65]6. Platz in der Mannschaftswertung M40 (M1) mit 10:06:44 h
2. Platz in der Mannschaftswertung M50 (M2) mit 09:35:06 h

Horst Wiegand mit guter Leistung beim Lollslauf in Bad Hersfeld

Nur knapp musste sich Wiegand seinem Mitläufer Klement vom SC Neukirchen in der Alterklasse M40 geschlagen geben und erlief einen hervorragenden zweiten Platz. Überzeugend war die Leistung von Wiegand, der die Halbmarathon Distanz in 01:20:10 h absolvierte und in der Gesamtplatzierung unter die TOP TEN lief. Des Weiteren waren Walter Kohl und Wilhelm Hecker für Dodenhausen an den Start gegangen. Kohl erreichte eine hervorragende Zeit von 01:31:41 h, während Hecker das Rennen nicht beendete .Gratulation zu diesem hervorragenden Ergebnis vom SV Dodenhausen.

[TABLE=64]

Dodenhausen beim Saisonfinale in Marienhagen stark vertreten

Beim Saisonfinale des Waldeck-Frankenberg Laufcup in Marienhagen waren wieder etliche Läufer in Blau-Weiss zu sehen. Dabei konnte sich Klaus Kirschner über den Alterklassensieg in der M50 mit einer fabelhaften Leistung von 38:25 Minuten sichern. Paulus erreichte über die Halbmarathon Distanz den dritten Platz. Insbesondere die „Neulinge“ beim SV Dodenhausen konnten mit sehr guten Leistungen überzeugen.

[TABLE=61]

[TABLE=62]