Nachtrag: Klaus Kirschner und Bernd Mehring mit Zeiten unter 39 Minuten beim 3. Brückenlauf Bad Zwesten-Niederurff

Des Weiteren fand auch am Samstag den 24.07. in Bad Zwesten-Niederurff der 3. Brückenlauf statt. Hier starteten für den SV Dodenhausen gleich fünf Läufer. Für Klaus Kirschner und Bernd Mehring zeigte die Uhr jeweils Zeiten unter 39 Minuten beim Zieleinlauf an.

Angestellt alle Ergebnisse vom Samstag:

[TABLE=140]

[TABLE=141]

Nachtrag: Oliver Seiwert und Franz Reger beim Biedenköpper Stadtlauf

Am Samstag den 24.07. fand in Biedenkopf der Biedenköpper Stadtlauf statt. Hier starteten für den SV Dodenhausen Oliver Seiwert und Franz Reger über die 10000m Distanz. Oliver zeigte eine hervorragende Leistung und kam nach 39:02 Minuten ins Ziel. Bei Franz lief es diesmal nicht ganz so gut, am Ende zeigte die Uhr 42:30 Minuten beim Zieleinlauf an.

Angestellt alle Ergebnisse vom Samstag:

[TABLE=139]

Uwe Strohwald meistert den Ironman in Frankfurt in 11:42:26 h

Uwe Strohwald hat heute das geschafft, wovon wohl viele Athleten einfach nur Träumen: Einmal am Ironman in Frankfurt teilzunehmen und diesen bis zum bitteren Ende durchzustehen. Für Uwe ging heute ein Traum in Erfüllung und dieses Ziel hat er mit einer sagenhaften Zeit von 11:42:26 h erreicht. Im Gesamtfeld platzierte sich Uwe Strohwald auf dem 1026 Rang. In der AK M50 erreichte Uwe Strohwald den 50. Platz. Los ging es für Uwe Strohwald heute morgen um 7:00 Uhr auf die 3,8 km Strecke Schwimmen, welche er nach 01:33:53 h hinter sich gebracht hatte. In der ersten Wechselzone verbrachte er gute 6:18 Minuten. Im Anschluss absolvierte er die 185 km mit dem Fahrrad in 05:53:56 h bevor es zur letzten Disziplin, dem Marathon ging. In der zweiten Wechselzone brauchte Uwe 2:49 Minuten. Die Distanz von 42,195 km absolvierte Uwe Strohwald in 04:05:30 h. Herzlichen Glückwunsch!!!

Seiwert, Reger und Engelmohr beim Marburger Nachtmarathon

Schaut man sich die Ergebnisse an, kann man sich sicherlich vorstellen, bei welch widrigen Bedingungen gelaufen worden ist. Ich selber befinde mich momentan im spanischen Tarragona und die Temperaturen zollen ihren Resepekt, so wird es in Marburg wohl nicht anders verlaufen sein. Für den SV Dodenhausen sind Seiwert, Reger und Engelmohr beim diesjährigen Nachtmarathon an den Start gegangen. Dabei konnte Ernst-Ludwig Engelmohr sich als Drittplatzierter seiner Alterklasse durchaus über eine doch gute Leistung erfreuen. Neben Engelmohr war Franz Reger nur wenige Sekunden danach im Ziel, für Ihn zeigte die Uhr 01:35:28 h an. Oliver Seiwert blieb über der 1,5 Stunden Marke und kam als fünfter der M35 mit 01:32:42 h ins Ziel.

Angestellt alle Ergebnisse vom Freitag:

[TABLE=134]