Schwarz mit Alterklassensieg beim Alb-Marathon Schwäbisch Gmünd Unicore Lauf

Gestern war Mike Schwarz beim Alb-Marathon Schwäbisch Gmünd Unicore Lauf in Schwäbisch Gmünd unterwegs um noch einmal einen schnellen 10km Wettkampf zu laufen. Allerdings lief es nicht wirklich wie erwartet und er verpasste sein angepeiltes Ziel von einer tiefen 36er Zeit klar. Die ersten 4 Kilometer passten perfekt, doch dann kam die Überraschung, ein Anstieg mit dem er im Vorfeld nicht gerechnet hatte. Er verlor gute 1:30min und absolvierte den Kilometer mit einem Schnitt von 5min. Damit hatte er nicht gerechnet, denn gute 70 Höhenmeter klingen ja nicht viel. Am höchsten Punkt angekommen schaffte er es nicht mehr genügend Tempo aufnehmen, denn bei den zudem ungewohnten 25°C zu dieser Jahreszeit schaffte er es nicht mehr den verlorenen Rückstand wett zu machen. Er befand sich an sechster Position im Gesamtfeld und konnte langsam auf den fünften Teilnehmer auflaufen. Immer wieder kamen im welligen Profil rechts – links Passagen durch die engen Wege der Wohngebiete und etwa 1,5 km vor dem Ziel stürzte sein Mitläufer auf dem rutschigen Laub aus. Schwarz stoppte sofort und fragte ob alles in Ordnung sei, lief dann nach einem “Ja” weiter und versuchte wieder Tempo aufzunehmen. Dies gelang aber nicht mehr und so kam er nach 10,1km nicht ganz so zufrieden mit 38:21min als Gesamtfünfter und Altersklassesieger ins Ziel. Weit unter den Erwartungen aber mit der Platzierung noch ganz zufrieden. Es gibt halt Tage im Leben eines Läufers, wo es nicht läuft!

Ergebnisse Alb-Marathon Schwäbisch Gmünd Unicore Lauf 10,1km vom 26.10.2013

PlatzKlasseDistanzNameZeitE/M
1.M3010100mSchwarz, Mike38:21E

SVD mit Podestplätzen bei Hessischen Marthonmeisterschaften beim 32. BMW Frankfurt Marathon | Mehring mit Bronze in M55 | M30/35 mit Hessischem Titel

Was für ein Marathon… für den einen das Debüt und für die anderen sicherlich eine Qual und zugleich ein unvergessliches Erlebnis. Bei den heutigen Bedingungen waren angepeilte Bestzeiten nur für die weningsten drin, denn bei Windböen mit bis zum 80km/h konnte für so manchen Läufer die letzten Kilometer zu einer Bewährungsprobe werden. Wer im HR den Marathon live verfolgt hat, war sicherlich froh heute nicht mit dabei gewesen zu sein, denn auch das Material der TV Anstalten hatte zu leiden.

Im Rahmen des FFM Marathon fanden in diesem Jahr auch die Hessischen im Marathon statt. Hier konnten die Läufer einmal mehr klasse Leistungen erlaufen. Hier konnte der SVD 1x Gold, 1x Silber und 2x Bronze erlaufen. Die höchste Einzelwertung hierbei gelang Bernd Mehring, bei dem im Moment wirklich alles zu passen scheint. Mit dem dritten Platz in der AK M55 holt Mehring damit Bronze für den SVD. In der Mannschaftswertung konnte die M30/35 um Stiebig, Bornmann und Kodlin den Titel in den Kellerwald erlaufen. Ein wirklich gelungenes Jahr für die M30/35 des SV Dodenhausen. Die M40/45 um Paulus, Bayer und Jäger lief Bronze nach Hause, und die M50/55 um Mehring, Ruhwedel und Schween holten Silber. Ganz klasse Jungs.

Neben den Erfolgen der Meisterschaften gab es auch etliche persönliche Bestzeiten. Carmella Wege lief natürlich neue Bestzeit bei Ihrem Debüt und blieb unter der magischen 4 Stunden Grenze mit 3:56:44h. Normen Stiebig gelang ebenfalls bei den widrigen Bedingungen eine Verbesserung und kam mit 3:03:02h ins Ziel. Auch Jens Bornmann debütierte und kam mit 3:27:58h mit einer klasse Leistung in die Festhalle. Ein weiterer Debütant Friedhelm Schween kam mit sehr guten 3:47:36h ins Ziel. Zu guter Letzt verbesserte sich Helmut Ruhwedel auf 3:37:49h.

Nicht entmutigen lassen sollten sich alle Läufer, die nicht alle Ziele am heutigen Tag erreichen konnten. Diesmal lag es nicht in ihren Beinen…

Ergebnisse 32. BMW Frankfurt Marathon 42195m vom 27.10.2013

PlatzKlasseDistanzNameZeitE/M
4. (119.)W3042195m Wege, Carmella03:56:44E
8. (137.)W5042195m Ruhwedel, Ulrike04:27:21E
7. (183.)M3542195m Stiebig, Normen03:03:02M1
14. (439.)M3542195m Bornmann, Jens03:27:58M2
15. (531.)M3542195m Kodlin, Peter03:31:19M3
8. (36.)M4542195m Paulus, Ralf02:54:35M1
25. (298.)M4542195m Bayer, Gert03:18:49M2
28. (395.)M4542195m Jäger, Michael03:24:59M2
16. (463.)M5042195m Schween, Friedhelm03:47:36M3
3. (10.)M5542195m Mehring, Bernd03:00:53M1
12. (121.)M5542195m Ruhwedel, Helmut03:37:49M3
7. Platz in der Mannschaftswertung (M1) mit 08:58:30h
14. Platz in der Mannschaftswertung (M2) mit 10:11:46h
18. Platz in der Mannschaftswertung (M3) mit 10:56:44h
1. Platz in der Mannschaftswertung M30/35 (Stiebig, Bornmann, Kodlin) mit 10:02:19h
3. Platz in der Mannschaftswertung M40/45 (Paulus, Bayer, Jäger) mit 09:38:23h
2. Platz in der Mannschaftswertung M50/55 (Mehring, Ruhwedel, Schween) mit 10:26:18h

Dresden Marathon 20.10.2013

Bei angenehmen Temperaturen ging beim 16. Dresden Morgenpost Marathon heute Hans-Reinhard Moll über die Halbmarathon Distanz an den Start und finishte in 1:46:22 Std. seinen Lauf. In der Altersklasse M60 belegte er damit den 16. Platz. Dazu unseren herzlichen Glückwunsch.

Lollslauf Bad Hersfeld 13.10.2013

Bereits am 13.10.2013 fand in Bad Hersfeld der 14. Lollslauf statt. Bei guten Laufbedingungen ging Peter Vollmerhausen über die Halbmarathondistanz an den Start und konnte mit einer super Zeit von 01:52:30 die M70 für sich entscheiden. Wilhelm Hecker startete über die 10km in der M65 und hat in der Zeit von 53:43 Minuten den 2. Platz erzielt. Hierzu unseren herzlichen Glückwunsch.

Altersklassensieg für Ludwig Engelmohr beim 10. Rothaarsteig Marathon

Bei guten Laufbedingungen ging am 19.10.2013 Ludwig Engelmohr beim 10. Rothaarsteig Marathon über die 42,195 km an den Start. Bei diesem Berglauf geht es nach einer Einlaufphase von 3,5 km in die ersten Steigungen.
Bis km 11 geht es dann stetig bergan, anschließend wechseln sich Steigungen und Abwärtspassagen ab, bis es ab ca. km 30 bis ins Ziel wieder abwärts geht. Insgesamt werden auf den 42,195 km 838 Höhenmeter überwunden. Ludwig erreichte das Ziel nach hervorragenden 3:23:40 Std., dies bedeutete gleichzeitig den Altersklassensieg in der M55. Im Gesamteinlauf hat er unter 287 Starter/Innen den 30. Platz erreicht. Dazu unseren herzlichen Glückwunsch.

Etliche Medaillen für den SV Dodenhausen bei Hessischen Halbmarathon Straßenlaufmeisterschaften | Bernd Mehring Hessenmeister in M55 | M30/35 Mannschaftshessenmeister

Heute fanden die hessischen Straßenlaufmeisterschaften über die Halbmarathondistanz statt und dies mit reger Beteiligung vom SV Dodenhausen. Bei eigentlich ganz guten Temperaturbedingungen von ca. 10°C und nicht so optimalem Dauerregen konnten die Läuferinnen und Läufer aus dem Kellerwald etliche Medaillen und Platzierungen erlaufen. Hierbei sprangen 2x Gold, 2x Silber und 2x Bronze in den verschiedenen Einzel- und Mannschaftswertungen heraus.

Besonders gratulieren möchten wir an dieser Stelle Bernd Mehring zu seinem Hessischen Meistertitel in der AK M55 mit fantastischen 01:26:41h. Dies war eine ganz große Leistung Bernd! Des Weiteren beglückwünschen wir die Drittplatzierten Carmella Wege in der AK W30 und Gerhard Spiel in der M60. In den Mannschaftsleistungen konnte die M30/35 (Mike Schwarz, Normen Stiebig und Jens Bornmann) nach den Jahren 2010 und 2011 wieder den hessischen Titel in den Kellerwald holen, nachdem im vergangenen Jahr aufgrund der Terminkollision mit München keine Mannschaft aus Dodenhausen bei den Hessischen am Start gewesen war. Auf den Silberrang liefen die M40/45 (Peter Groß, Ralf Paulus und Gert Bayer) und M50/55 (Bernd Mehring, Dieter Kotte und Klaus Kirschner).

Neben den tollen Platzierungen und Medaillien konnte auch wieder etliche persönliche Bestzeiten gelaufen werden. Carmella Wege konnte sich gleich um einige Minuten auf 01:50:30h steigern. Ulrike Ruhwedel verbesserte sich um etwas über 1 Minute auf 01:53:39h. Mike Schwarz schaffte es sich um 3:39min von seiner letzten offiziellen Zeit zu verbessern und erreichte 01:20:02h. Wirklich schade, dass es leider nicht ganz für die unter 01:20h reichte. Einen weiteren Sprung schaffte auch Jens Bornmann, der sich um mehr als sechs Minuten auf 01:28:48h steigerte. Auch Gert Bayer war heute so schnell wie noch nie unterwegs. Er steigerte sich um knappe drei Minuten auf 01:24:45h. Unser neuer Läufer Friedhelm Schween zeigte eine super Leistung und konnte mit sehr guten 01:37:39h überzeugen. Über drei Minuten steigerte sich auch Helmut Ruhwedel und lief mit 01:37:25h eine neue PB.

  • Carmella Wege: 01:50:30h
  • Ullrike Ruhwedel: 01:53:39h
  • Mike Schwarz: 01:20:02h
  • Jens Bornmann: 01:28:48h
  • Gert Bayer: 01:24:45h
  • Friedhelm Schween: 01:37:39h
  • Helmut Ruhwedel: 01:37:25h

Insgesamt eine super Leistung aller Läufer, auch jene die jetzt an dieser Stelle nciht namentlich erwähnt worden sind. Zu guter letzt möchten wir noch unserem Trainer Klaus Kirschner danken und Ihm zu seinem tollen Comeback nach langer Verletzung gratulieren.

Hessische Straßenlaufmeisterschaften in Schotten 21097,5m vom 05.10.2013

PlatzKlasseDistanzNameZeitE/M
3.W3021097,5mWege, Carmella01:50:30 (PB)E
5.W5021097,5mRuhwedel, Ulrike01:53:39 (PB)E
8.M3021097,5mSchwarz, Mike01:20:02 (PB)M1
7.M3521097,5mStiebig, Normen01:26:20M2
9.M3521097,5mBornmann, Jens01:28:48 (PB)M3
10.M3521097,5mSeiwert, Oliver01:29:13M4
5.M4521097,5mGroß, Peter01:19:23M1
6.M4521097,5mPaulus, Ralf01:19:48M1
12.M4521097,5mBayer, Gert01:24:45 (PB)M2
18.M4521097,5mJäger, Michael01:29:48M4
13.M5021097,5mSchween, Friedhelm01:37:39 (PB)M5
1.M5521097,5mMehring, Bernd01:26:41M2
4.M5521097,5mKotte, Dieter01:28:30M3
5.M5521097,5mKirschner, Klaus01:28:59M3
8.M5521097,5mKohl, Walter01:32:40M4
11.M5521097,5mRuhwedel, Helmut01:37:25 (PB)M5
3.M6021097,5mSpiel, Gerhard01:41:01M5
6. Platz in der Mannschaftswertung (M1) mit 03:59:13h
12. Platz in der Mannschaftswertung (M2) mit 04:17:46h
15. Platz in der Mannschaftswertung (M3) mit 04:26:17h
19. Platz in der Mannschaftswertung (M4) mit 04:31:41h
26. Platz in der Mannschaftswertung (M5) mit 04:56:05h
1. Platz in der Mannschaftswertung M30/35 (Schwarz, Stiebig, Bornmann) mit 04:15:10h
2. Platz in der Mannschaftswertung M40/45 (Groß, Paulus, Bayer) mit 01:35:23h
2. Platz in der Mannschaftswertung M50/55 (Mehring, Kotte, Kirschner) mit 04:24:10h
4. Platz in der Mannschaftswertung M50/55 (Kohl, Ruhwedel, Schween) mit 04:47:44h

Laufcupsaisonabschluss in Marienhagen

Am heutigen Einheitsfeiertag trafen sich noch einmal für dieses Jahr etliche Läufer aus dem Kreis und Überregional um die Laufcupsaison 2013 abzuschließen. Wieder einmal zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite auch wenn es windig und mit niedrigen Temperaturen doch recht frisch war. Vier Läufer aus Dodenhausen waren am Start, wobei diese es heute recht ruhig angingen, da ja in zwei Tagen die Hessischen HM Meisterschaften anstehen. Dabei konnte Engelmohr die Altersklasse M55 im Halbmarathon gewinnen und Schwarz und Hecker wurden jeweils Zweiter in Ihren AKs über die 10km und 3,5km Strecke. Paulus reichten die 49:05min auf den 10km zum 6. Platz. Insgesamt eine gelungene Veranstaltung…

Ergebnisse 24. Ortsstraßenlauf Marienhagen 3500m vom 03.10.2013

PlatzKlasseDistanzNameZeitE/M
2.M703500mHecker, Peter20:25E

Ergebnisse 24. Ortsstraßenlauf Marienhagen 10000m vom 03.10.2013

PlatzKlasseDistanzNameZeitE/M
2.M3010000m Schwarz, Mike49:06E
6.M4510000m Paulus, Ralf49:05E

Ergebnisse 24. Ortsstraßenlauf Marienhagen 21097,5m vom 03.10.2013

PlatzKlasseDistanzNameZeitE/M
1.M5521097,5mEngelmohr, Ernst-Ludwig01:39:38E

Hessische Meisterschaften 10km in Marburg am 29.09.2013

Bei guten Laufbedingungen fanden am 29.09.2013 in Marburg die hessischen Meisterschaften über 10km statt. Angespornt von den guten Wetterbedingungen und dem konsequenten Training der letzten Wochen konnte der SVD 2x Gold, 2x Silber und 4x Bronze erlaufen. Marianne Domes, die überraschend nachgemeldet hat, konnte in der M60 den Hessentitel, Gerhard Spiel den Vizetitel in der M60, Bernd Mehring Bronze in der M55 und Ralf Paulus Bronze in der M45 erkämpfen. Einen weiteren Medaillensatz konnte in den Mannschaftswertungen erzielt werden. Die M60/65 mit Spiel, Moll und Ludwig haben den Hessentitel, die M50/55 mit Mehring, Kirschner und Kohl den Vizetitel und die M40/45 mit Paulus, Groß und Kodlin den Bronzeplatz erreicht.

Besonders gut lief es für Helmut Ruhwedel, Friedhelm Schween und Ralf Paulus alle konnte ihre persönlichen Bestleistungen verbessern. Damit war es für den SVD ein sehr erfolgreicher Sonntag in Marburg und wir gratulieren allen Teilnehmern zu den spitzen Leistungen.

Ergebnisse Hessische Meisterschaften 10km Marburg am 29.09.2013

PlatzKlasseDistanzNameZeitE/M
1.W6010 kmDomes, Marianne00:47:41E
3.M45
10 kmPaulus, Ralf00:36:23 (PB)E/M
4.M4510 kmGroß, Peter00:37:07E/M
7.M4510 kmKodlin, Peter00:43:35E/M
9.M5010 kmSchween, Friedhelm00:43:57E
3.M5510 kmMehring, Bernd00:39:52E/M
5.M5510 kmKirschner, Klaus00:40:46E/M
6.M5510 kmKohl, Walter00:41:55E/M
10.M5510 kmRuhwedel, Helmut00:44:25E
2.M6010 kmSpiel, Gerhard00:44:40E/M
3.M6010 kmMoll, Hand-Reinhard00:47:55E/M
4.M6010 kmLudwig, Harald00:49:25E/M

1. Platz Mannschaftswertung M60 (Gerhard Spiel, Hans-Reinhard Moll, Harald Ludwig)

2. Platz Mannschaftswertung M50 (Bernd Mehring, Klaus Kirschner, Walter Kohl)

3. Platz Mannschaftswertung M40 (Ralf Paulus, Peter Groß, Peter Kodlin)

 

8. Lions Stadtlauf in Dietzenbach und 23. Friedberger Altstadtlauf

Am 21.09. und 22.09.2013 nahmen Normen Stiebig und Jens Bornmann im Rahmen der Marathonvorbereitung an den 10km Läufen in Friedberg bzw. Dietzenbach teil. Während Normen Stiebig am 21.09. beim Friedberger Altstadtlauf startete und mit 38:25 min. den 7. Platz in der AK 30/35 erlief, startete Jens Bornmann am 22.09.2013 in Dietzenbach beim Lions Stadtlauf. Jens Bornmann erzielte mit 40:51 min. eine neue persönliche Bestzeit und erreichte ebenfalls den 7. Platz in der AK M30/35.