3 Berge Lauf 2018 – Neuer Streckenrekord auf der Mittelstrecke

Nach dem es in den letzten Wochen vor dem 3 Berge Lauf wettertechnisch noch sehr durchwachsen war und niedrige Temperaturen herrschten, konnten die Läufer am Wettkampfwochenende bei fast schon sommerlichen Temperaturen auf die 3 unterschiedlichen Strecken starten.

Die Kurzstrecke über 4,3 km und  130 Höhenmeter wurde in diesem Jahnr von den zwei 14 jährigen Lauftalenten Elias Koch und Louisa Martin dominiert. Elias gewann mit knapp 2 Sekunden Vorsprung vor dem Dodenhäuser Robin Matzik in 16:34 min. Den Bronzeplatz belegte Joachim Peters vom TSV Korbach in 18:06 min. Bei den Damen siegte Louisa Martin von der LG Eder (20:04 min.) mit einem komfortablen Vorsprung von einer Minute auf Beate Wrede vom TSV Korbach (21:06 min). Das Podium vervollständigte Sandra Wehbrink vom TSV 05 Remsfeld in 24:16 min.

Mit einer super Form ist Micha Thomas (LG Eder) nach Dodenhausen gekommen und konnte auf der Strecke über 13,7 km seinen eigenen Streckenrekord um 16 sek. auf 51:28 min. verbessern. Hierzu unseren herzlichen Glückwunsch und allen Respekt ging es doch bei den 13,7 km über 370 Höhenmeter. Den zweiten Platz belegte Lars Siegmund vom SF Blau-Gelb Marburg, er war nach hervorragenden 54:00 min. im Ziel. Den 3. Platz konnte Olaf Wickenhöfer ebenfalls LG Eder für sich beanspruchen, für ihn zeigten die Uhren 56:29 min. im Ziel an. Bei den Frauen war Theresa Koch vom tuspo Borken die Schnellste auf der Mittelstrecke, sie gewann in der Zeit von 01:07:34 Std.. Ihr folgte Carmella Wege vom ausrichtenden Verein in 1:13:51 Std, als dritte war Vanessa Isaak in 01:15:24 Std im Ziel.

Auf der längsten Etappe (26,2 km) mit den meisten zu überwindenden Höhenmetern (930m) konnte sich einmal mehr Frank Hardenack aus Neuenkleusheim durchsetzen (01:50:05 Std.). Er nimmt immer wieder die lange Anreise aus dem Raum Olpe auf sich um die herausfordernde Strecke in Angriff zu nehmen. Den 2. Platz belegte in diesem Jahr Rolf Ciesielski vom Team Mainlaufcup in 1:55:26 Std. und Lokalmatador Mike Schwarz belegte in 1:58:40 Std. den Bronzerang. Bei den Frauen war Heike Schneider aus Marburg nicht zu schlagen, sie siegte in 2:21:26 Std vor Sonja Gabriel aus Herborn für sie zeigten die Stoppuhren 2:25:28 Std. im Ziel an. Die Dritte im Bunde war Andrea Beranak vom TV Marienhagen in der Zeit von 2:33:19.

In diesem Jahr wurden auch die Walkingstrecken gut angenommen und Susanne Pfeiffer aus Homberg konnte wie im Vorjahr die Mittelstrecke für sich entscheiden. Bei den Männern siegte Christian Jammer vom Treiser LWT und konnte damit ebenfalls seinen Vorjahressieg in 1:38:23 wiederholen. Auf der Walking Kurzstrecke konnten Regina Matzik und Arno Matzik vom SV Dodenhausen die Konkurrenz hinter sich lassen.

Das gesamte Orga Team hat sich über einen reibungslosen Ablauf des 17. 3 Berge Laufes gefreut. Dies ist nur möglich weil sich Jahr für Jahr genügend Helfer, Sponsoren, Kuchenbäcker und Unterstützer für unseren kleinen Lauf finden. Ohne die Unterstützung jedes einzelnen ist ein solches Event nicht zu organisieren, daher noch mal unser Dank an alle Freund und Unterstützer des 3 Berge Laufes.

Wir hoffen dass sich die Läufer bei uns wohlgefühlt haben und dass wir möglichst viele im nächsten Jahr wieder sehen werden.

Ergebnisse 3 Berge Lauf 2018

 

 

Euer Orga Team

3 Berge Lauf 2018

Hallo liebe Freunde und Anhänger des 3 Berge Laufes,

bei strahlender Sonne und frühlingshaften Temperaturen fand heute unser 17. 3 Berge Lauf statt. Wir haben uns über 181 Starter gefreut und hoffen alle Starter sind wieder gut zu Hause angekommen und konnten sich bereits ein wenig regenerieren. Die Ergebenisse und die Urkunden könnt ihr unter folgendem Link abrufen:

Ergebnisse 3 Berge Lauf 2018

Ein ausführlicher Bericht und Bilder folgen in der nächsten Woche.

Euer Orga Team