Nachtrag: Reger wird 9. in der AK M45 beim 7. FALKE-Rothaarsteig-Halbarathon / Wiegand 2. in der AK M40 beim 11. Niedensteiner Panoramalauf

Gestern war unser(e) Franz(i) Reger beim 7. FALKE-Rothaarsteig-Halbarathon an den Start gegangen. Über die 22,1 km Strecke mit mehr als 400 Höhenmetern zeigte Franz eine klasse Leistung und wurde mit 01:47:51 h Neunter in der AK M45. Im Gesamtfeld erreichte Reger den 50. Platz von 371 Startern.

Angestellt alle Ergebnisse vom Samstag: [TABLE=178]

Zudem lief Horst Wiegand beim 11. Niedensteiner Panoramalauf im Schwalm-Eder-Laufcup. Wiegand absolvierte die 10km Distanz nur eine Woche nach seinem Erfolg in Essen mit einer Zeit von 38:56 Minuten, was gleichbedeutend mit dem zweiten Platz in der AK M40 war, nur knappe 25 Sekunde hinter dem Gewinner. Auch Dieter Kotte war am Start und absolvierte als Zweiter der M50 in 40:47 Minuten die Strecke.

Angestellt alle Ergebnisse vom Samstag: [TABLE=179]

Nachtrag: Kodlin beim Lollslauf in Bad Hersfeld

Ebenfalls war am 10.10.2010 unser Vereinskamerad Peter Kodlin unterwegs. Er startete beim Lollslauf in Bad Hersfeld über die Halbmarathon Distanz. Dort wurde er im Gesamtfeld 59. mit einer Zeit von 01:31:18 h. In seiner Alterklasse wurde Peter 14. von 113 Teilnehmenden in der AK M45. Zudem lief Kodlin noch die 10km außer Konkurrenz, hier kam er nach 54:14 Minuten ins Ziel. Gewonnen hat übrigens die Halbmarathon Distanz Tim-Henning Förster vom TSV Korbach mit einer super Leistung von 01:15:11 h.

Angestellt alle Ergebnisse vom Sonntag: [TABLE=176]

Nachtrag: Laufbiest und Reger in Warzenbach unterwegs, Seiwert gewinnt Rotweinlauf in Cölbe

Wieder einmal hat unser Laufbiest am vergangenen Wochenende alles gegeben. Am Samstag starteten Oliver Seiwert und Franz Reger in Warzenbach beim Halbmarathon. Oliver schaffte die Distanz in 01:26:50 h und wurde dritter in der AK M35 und im Gesamtfeld sechster. Franz lies es ruhig angehen und kam nach 01:47:45 h ins Ziel.

Angestellt alle Ergebnisse vom Samstag: [TABLE=174]

Nur einen Tag später war das Laufbiest wieder unterwegs, diesmal beim Rotweinlauf in Cölbe. Nach guten 28,5 km kam Oliver als erster im Gesamtfeld mit 02:06:50 h ins Ziel, wobei er sich nur gute 1,5 km verlaufen hatte.

Angestellt alle Ergebnisse vom Sonntag: [TABLE=175]

Wiegand, Paulus und Engelmohr beim 48. RWE-Marathon “Rund um den Baldeneysee” erfolgreich

Ebenfalls um 10:10 Uhr, am heutigen 10.10.2010 fiel der Startschuss zum 48. RWE-Marathon “Rund um den Baldeneysee” in Essen. Unsere Vereinskameraden Horst Wiegand, Ralf Paulus und Ernst-Ludwig Engelmohr waren bei diesem besonderen Ereignis dabei. Alle drei erreichten hervorragende Resultate. Horst Wiegand wurde mit 02:45:14 h in der Gesamtwertung 13. und in der AK M40 holte Wiegand den 2. Platz. Ralf Paulus lief mit 02:51:21 h seine zweitbeste Marathonzeit und landete auf dem 27. Platz in der Gesamtwertung. Diese Zeit bedeutete zugleich den 8. Platz in der AK M40. Unser dritter Läufer im Bunde war Ernst-Ludig Engelmohr, der mit 03:00:32 h, ganz knapp über der 3 Stunden Marke blieb, wirklich schade. Trotzdem wurde Engelmohr 81. in der Gesamtwertung und erreichte den 6. Platz in der AK M50. Zudem erreiche der SV Dodenhausen in der Mannschaftswertung den 2. Platz. Gratulation zu diesen tollen Ergebnissen.


Angestellt alle Ergebnisse vom Sonntag: [TABLE=172]

Harald Ludwig beim Jubiläums Marathon München

10:10 Uhr, am 10.10.2010 fiel der Startschuss zum Jubiläums Marathon in München. Harald Ludwig vom SV Dodenhausen war ebenfalls von der Partie und zeigte eine gute Leistung. Mit dem 258. Platz in der Altersklasse M55 und einer Zielzeit von 04:37:15 h kam Harald ins Ziel. Bis zum Kilometer 30 war Harald mit einer Durschnittsgeschwindigkeit von 10 – 10,80 km/h auf dem Weg unter der magischen Marke von 4 Stunden zu bleiben. Leider war die Geschwindigkeit im Durchschnitt auf den letzten Kilometern bei 6,85 km/h, was auf einen massiven Einbruch schließen lässt. Dennoch Gratulation zu dem guten Resultat…

Angestellt alle Ergebnisse vom Sonntag: [TABLE=173]

Laufcupfinale in Marienhagen

Letzter Lauf der diesjährigen Laufcupsaison in Marienhagen, wieder etliche Läufer vom SV Dodenhausen dabei. Auf der Kurzstrecke siegte Anita Kirschner (20:19 Minuten) in der AK W45, über die 10000m konnte Horst Gaube in der AK M65 den ersten Platz in einer hervorragenden Zeit von 56:03 Minuten. In der Halbmarathon Distanz konnte Ralf Paulus den Altersklassensieg erlaufen, dies obwohl er mit angezogenener Handbremse lief und siegte schließlich in der AK M40 mit 01:39:31 h. Fotos vom Lauf in Marienhagen gibt es unter der Homepage von Joachim Peters, unter anderem mit den Läufern des SV Dodenhausen.

Angestellt alle Ergebnisse vom Sonntag: [TABLE=170]

[TABLE=168]

[TABLE=169]